Herzlich Willkommen bei
Look-Beautiful.de

Ihr Onlineshop für exklusive Beauty-Produkte

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und
bekommen Sie News, exklusive Angebote sowie Details
zu unseren aktuellen Beauty-Sets
& Produkten.

kostenlos, Abmeldung jederzeit möglich,
Rabatt sofort nach Anmeldung einsetzbar

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie
einen 10%-Gutscheincode* sofort nach Anmeldung!

* Der Gutscheincode ist einmalig gültig und nicht kombinierbar mit weiteren Gutscheinen. Gilt nicht für reduzierte Ware.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

 

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Sie erreichen uns wochentags von 9-17 Uhr unter +49 (0)30 259 34 933. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns eine Nachricht hinterlassen und wir rufen Sie gerne zurück. Oder nutzen Sie das unten stehende Kontaktformular.

Captcha
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
bar
 

Sommer Must-Have - Diese tolle Beautyschätze dürfen jetzt in Strandtasche und Kosmetik-Bag nicht fehlen!

Schönheit aus aller Welt

Beauty-Geheimnisse aus Korea

Koreanische Frauen sind seit langem für die Schönheit ihrer perfekten Haut berühmt. Diese ist elastisch, glatt und strahlt vor Gesundheit. Wenn man Koreanerinnen sieht, denkt man, dass dieser Look nur durch ein geschicktes Make-up erzielt werden kann - das stimmt aber nicht!
Beauty-Geheimnisse aus

Quelle: CoffeeAndMilk/iStock

Im Laufe der Jahrhunderte wendeten koreanische Frauen ihre Aufmerksamkeit immer mehr der Hautpflege zu. Bereits im Kindesalter werden den Mädchen die wichtigsten Regeln der Hautpflege vermittelt. Die Schönheitsgeheimnisse koreanischer Frauen werden so von Generation zu Generation weiter gegeben. Hier gibt es aber keine komplizierten Regeln oder besondere Verfahren— alles ist ziemlich einfach und verständlich.

 

Schönheit von Kindheit an

Eine schöne Haut zu haben ist nicht immer einfach. Koreanische Frauen sind der Meinung, dass je früher man mit der Hautpflege anfängt, desto besser soll das Ergebnis sein. Von klein wird den Mädchen die Pflege der Haut näher gebracht. Ihnen wird vermittelt, dass die Schönheit der Haut einer der Hauptaugenmerke einer Frau sein sollten. Bei einer richtigen und zeitigen Hautpflege wird  das Risiko Altersflecken und andere Hautprobleme zu bekommen deutlich gesenkt. Die Haut wird strahlender und gesünder.

 

Doppelte Reinigung

Koreanische Frauen reinigen ihre Haut doppelt. Sie entfernen nicht nur gründlich Make-up Rückstände, sondern entfernen auch den Staub vom Gesicht, der sich im Laufe des Tages abgesetzt hat.
Im ersten Schritt wird das Gesicht vom Make-up befreit. Dafür wird normalerweise eine Reinigungslotion benutzt. Danach wird eine dünne Schicht Reinigungsöl aufgetragen. So werden Bakterien, Talg und andere Unreinheiten von der Haut entfernt. Die Ölreste wäscht man sorgfältig mit heißem Wasser ab.
Danach erfolgt die zweite Gesichtsreinigung. Hier wird ein mildes Reinigungsgel oder eine -milch verwendet. Schäumen Sie das Produkt gut in den Händen auf und massieren es anschließend in kreisenden Bewegungen die Haut ein.

 

Peeling 

Reinigen und peelen hilft nicht nur bei der Entfernung von Hautunreinheiten, sondern reinigt und öffnet auch die Hautporen. Abgestorbene Hautzellen werden entfernt, wodurch die Haut glatt und frisch wird. Deswegen ist diese Prozedur unter den Koreanerinnen besonders beliebt.
Es ist zu beachten, dass Peelings sich nicht zur täglichen Verwendung eignen. Koreanerinnen setzen hier meist auf eine gezielte Behandlung problembehafteter Hautstellen.

 

Tonic/Gesichtswasser

Koreanerinnen benutzen nach der Reinigung der Haut immer ein Gesichtstonic, um den PH-Wert der Haut wieder herzustellen. Sie können die Haut erfrischen, nähren und gleichzeitig die Poren verkleinern.

 

Serum

Hautpflege ist für Koreaner ein vielschichtiges System. Nach der Reinigung und Tonisierung benutzen sie gerne Seren. Diese beinhalten hochkonzentrierte Wirkstoffe, die die Haut nähren und regenerieren. Ihre leichte Konsistenz - im Gegensatz zu Lotion und Creme - lässt sich gleichmäßig und leicht im Gesicht verteilen. Auf Gesicht und Hals aufgetragen, wird die Haut wunderbar erfrischt und bekommt einen gesunden Glow. Als Alternative zum Serum können Pflege-Ampullen genutzt werden. Diese beinhalten Flüssigkeiten mit konzentrierten Flüssigkeiten, die viele Vitamine enthalten. Ein paar Tropfen reichen bereits, um die Haut vor den meisten Problemen zu schützen.

 

Feuchtigkeit

Um die Haut samtig weich zu machen, benutzen koreanische Frauen leichte Feuchtigkeitscremes. Sie lassen sich schnell einarbeiten und hinterlassen keine Spuren auf der Kleidung. In kreisenden Bewegungen wird die Feuchtigkeitscreme auf Gesicht, Hals und Dekolette aufgetragen. So eine leichte Massage verbessert die Blutzirkulation und hat eine heilende Wirkung auf die Haut.

 

Naturkosmetik

Die Schönheitsgeheimnisse koreanischer Frauen kommen ohne natürlichen Wirkstoffe nicht aus. Alle asiatischen Frauen meinen, dass die Natur die besten Schönheitsmittel beinhaltet. Koreanerinnen machen sich oft Gesichtsmasken aus natürlichen Zutaten, wie grünem Tee, fermentierter Hefe und dem Schleim der Mucin-Schnecken. Solche Naturmasken werden mindestens zwei Mal pro Woche angewendet.

 

Sonnencreme SPF

Frauen aus Korea schonen ihre Haut und gehen nie ohne Sonnencreme nach draußen und erst recht nicht in die Sonne. Zu jeder Jahreszeit benutzen sie Cremes mit einem hohen Lichtschutzfaktor - sogar bei trübem Wetter. Sonnencremes beugen der Faltenbildung vor und schützen die Haut vor dem Altern.

 

Augencreme

Die Haut um die Augen ist sehr zart und sensibel. Koreanerinnen sind der Meinung, dass diese Gesichtspartie mit besonderer Sorgfalt und Vorsicht gepflegt werden muss. Sie sind davon überzeugt, dass sich die zarte Haut um die Augen am besten mit dem Auftragen einer intensiven Feuchtigkeitscreme vor dem Schlafen gehen behandeln lässt. Mit Hilfe einer regelmäßigen Anwendung wird die Haut vor dunklen Augenringen, frühzeitigen Falten und Schwellungen geschützt.

 

Ernährung

Für koreanische Schönheiten gilt die Regel: „Du bist, was du isst!“. Sie glauben, dass der Zustand der Haut davon abhängt, was man über den Tag zu sich nimmt.
Ihre Diät charakterisiert sich durch hohe Nährwerte und Vielfältigkeit. Eine der Lieblingsspeisen der koreanischen Frauen ist Kimchi. Diese wird aus fermentiertem Kohl - reich an Vitamin B und Beta-Karotin - zubereitet. Wird diese traditionelle Speise der Koreaner regelmäßig gegessen, sieht die Haut gesund aus und hat einen schönen, ebenmäßigen Ton.
Ein weiteres, gesundes Lebensmittel der koreanischen Küche ist Makgeolli. Das ist das Nationalgetränk der Koreaner, welches einen Alkoholgehalt von etwa 7 Vol.-% enthält. Es wird aus Reiswein oder Reis unter Zugabe von Wasser hergestellt und nur grob gefiltert. Es enthält viele Mineralien und Aminosäuren, die die Haut heller und elastischer machen. Makgeolli wird getrunken oder als Zutat für hausgemachte Schönheitsmittel genutzt.

 

Lippenstift mit Ombre-Effekt

Auf dem Gebiet der dekorativen Kosmetik haben junge, koreanische Frauen auch ihre Schönheitsgeheimnisse. Koreanerinnen bevorzugen sanfte Linien und Töne. So versuchen sie zum Beispiel ihre Lippen mit Ombre-Effekt zu schminken: In den äußeren Ecken wird eine hellere Farbschattierung aufgetragen, die auf dem mittleren Teil der Lippen etwa intensiver wird. Als Basis benutzt man einen neutralen, blassroten Lippenstift. Der mittlere Teil der Lippen wird in Rosa geschminkt. Danach werden die Farben miteinander verblendet - mit Hilfe eines Pinsels oder Finger, so dass ein natürlicher Effekt entsteht. 

 

Disziplin

Koreanische Frauen pflegen ihre Haut regelmäßig und intensiv - unabhängig davon wie beschäftigt sie sind. Das ist die Hauptregel, der man folgen muss um immer schön zu bleiben. Koreanerinnen nehmen sich immer Zeit für ihr tägliches Beauty-Ritual. Wer eine schöne, makellose und straffe Haut haben will, darf nicht auf der faulen Haut liegen. So sollten die einzelnen Schritte stets eingehalten werden. Dafür sollten man sich immer mindestens 10 bis 20 Minuten am Tag Zeit nehmen.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.