bar

Hautpflegeritual – Schritt für Schritt

Reinigen, erfrischen, pflegen – nach diesem Morgenritual fühlen Sie sich in wenigen Schritten schön. Beinahe jede Kosmetikmarke bietet perfekt aufeinander abgestimmte Produkte für jeden Hauttyp - auch SYSTEMPFLEGE genannt.
Hautpflegeritual –

Jeden Tag setzen sich Schadstoffe, Schmutz und Talg in Ihrem Gesicht ab. Wenn dann auch noch flüssiges Make-up oder Puder als dicke Schicht auf die Haut kommt, werden die Poren verstopft. So bilden sich leicht Pickel und Mitesser. Insbesonders eine empfindliche Haut reagiert gereizt auf Fremdstoffe: Bakterien, die sich in dem Film aus Talg und Schmutz sammeln, können die Haut entzünden. Daher ist es wichtig, das Gesicht täglich gründlich zu reinigen – am besten abends. So kann sich die Haut im Schlaf erholen.

Ebenso, wie die Pflege ist auch die Reinigung eine Typfrage. Gel, Fluid, Schaum oder Milch – es gibt Produkte mit den unterschiedlichsten Konsistenzen. Welche Form Sie für sich wählen, ist hauptsächlich eine Frage des Geschmacks. Viel wichtiger sind jedoch die Inhaltsstoffe, die auf die Bedürfnisse des jeweiligen Hauttyps abgestimmt sein sollten. Eine normale Haut, die weder besonders trocken noch zu fettig ist, freut sich über eine sanfte Reinigungsmilch. Sie befreit die Haut von Make-up-Resten, überschüssigem Talg und Schmutz, ohne die Haut auszutrocknen. Eine trockene und empfindliche Haut benötigt Feuchtigkeitsförderer, wie z.B. Aloe Vera. Ein Reinigungsschaum mit Orangenblüten klärt fettige und Mischhaut. Wirkstoffe wie Hamamelis und Salbei hemmen Entzündungen und beruhigen die Haut. Eine anspruchsvolle, reife Haut braucht eine Reinigungsmilch mit rückfettenden Substanzen.

Auch die Augen wollen von Make-up-Resten befreit werden. Schminkreste verursachen nicht nur Flecken auf dem Kopfkissen, sondern hinterlassen auch Spuren im Gesicht.  Wenn Sie Ihre Mascara or dem Schlafen nicht entfernen, können Ihre Wimpern spröde werden und abbrechen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.