Herzlich Willkommen bei
Look-Beautiful.de

Ihr Onlineshop für exklusive Beauty-Produkte

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und
bekommen Sie News, exklusive Angebote sowie Details
zu unseren aktuellen Beauty-Sets
& Produkten.

kostenlos, Abmeldung jederzeit möglich,
Rabatt sofort nach Anmeldung einsetzbar

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie
einen 10%-Gutscheincode* sofort nach Anmeldung!

* Der Gutscheincode ist einmalig gültig und nicht kombinierbar mit weiteren Gutscheinen. Gilt nicht für reduzierte Ware.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

 

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Sie erreichen uns wochentags von 9-17 Uhr unter +49 (0)30 259 34 933. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns eine Nachricht hinterlassen und wir rufen Sie gerne zurück. Oder nutzen Sie das unten stehende Kontaktformular.

Captcha
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
bar
 

WINTER SALE: Unser Sale geht in die finale Runde – sichert euch bis zu 60% auf eure Lieblingsprodukte und -marken!

Früchte der Saison

Apfel- und Pflaumenkuchen

Einen leckeren Apfel- oder Pflaumenkuchen mag fast jeder und sollte eigentlich auf keiner Kaffeetafel fehlen. Es gibt viele schnelle und einfache Rezepte, sodass auch ungeübten Bäckerinnen tolle Kuchen gelingen.
Apfel- und Pflaumenkuchen

Quelle: vicuschka/iStock

Apfelkuchen kann auf vielfältige Weise zubereitet werden. Entweder in der Springform oder als Blechkuchen. Er passt zu jeder Teigart, egal ob Hefe, Mürbeteig oder Rührteig. Am Besten eignen sich die bissfesten Apfelsorten, wie zum Beispiel ein Boskop oder Gravensteiner.

 

Rezept für einen „Versunkenen Apfelkuchen“

Zutaten für ca. 16 Stücke:
Fett
2 EL Zitronensaft
125 g weiche Butter oder Margarine
1 Prise Salz
125 g Zucker
50 g Zucker
1 P. Vanillezucker
4 Eier (Gr. M)
200 g Mehl
1/2 P. Backpulver
3 EL Schlagsahne
150 g Crème fraîche
1 P. Soßenpulver "Vanille"
Puderzucker 

Zubereitung:
Die Äpfel werden geschält, geviertelt und entkernt. Damit sie nicht zu schnell braun werden, mit ein wenig Zitronensaft beträufeln.
Butter mit Salz, 125 gr. Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren, 3 Eier zugeben. Mehl mit Backpulver vermischen und mit der Sahne nach und nach unter den Teig rühren. Alle Zutaten gut verrühren, in eine gefettete Springform (26 cm Ø) einfüllen und glatt streichen.
Äpfel auf dem Teig verteilen und ein wenig eindrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175° C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 12-15 Minuten vorbacken.
Währenddessen Crème fraîche, 1 Ei, 50 g Zucker und Soßenpulver verrühren. Die Masse nach 12 - 15 Minuten dazugeben und bei gleicher Temperatur noch ca. weitere 50 Minuten backen.
Den fertigen Kuchen mit einem langen Messer vorsichtig vom Rand lösen und noch in der Form abkühlen lassen. Später mit Puderzucker bestäuben und mit den Gästen genießen.


Aber nicht nur für Apfelkuchen gibt es unzählige Rezepte, auch für den Pflaumenkuchen. Der Klassiker ist nach wie vor der Pflaumenkuchen mit Hefeteig vom Blech.
Daher hier ein einfaches und leckeres Rezept.

 

Klassischer Pflaumenkuchen

Zutaten für ca. 24 Stücke:
800 g Mehl
210 g Zucker
250 g Butter oder Margarine
1 TL Zimt
1 P. Vanillezucker
Salz
Hefe (42 gr)
1/4 l Milch
1 Ei (Größe M)
1,5 kg Pflaumen
Fett 

Zubereitung:
Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen.
Zuerst die Masse für die Streusel zubereiten. Dazu 250 g Mehl, 125 g Zucker, 175 g weiche Butter oder Margarine, Vanillezucker, Zimt und eine Prise Salz vermischen. Das Ganze verrühren, bis es krümelig wird, danach kaltstellen.
550 g Mehl und eine Prise Salz in eine Schüssel geben. Die Hefe nun mit 1 EL Zucker verrühren, bis sie flüssig wird. Die Hefe mit 75 g Zucker zum Mehl geben. 75 g geschmolzene Butter oder Margarine und Milch hinzufügen.
Die lauwarme Mischung aus Fett und Milch mit einem Ei zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abdecken, 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, danach nochmals gut durchkneten. Auf einem gefetteten Backblech ausrollen, die halbierten Pflaumen mit der offenen Seite nach oben auf dem Teig verteilen.
Ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) backen.
Mit frisch geschlagener Sahne ist dieser Kuchen ein Genuss!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.