Herzlich Willkommen bei
Look-Beautiful.de

Ihr Onlineshop für exklusive Beauty-Produkte

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und
bekommen Sie News, exklusive Angebote sowie Details
zu unseren aktuellen Beauty-Sets
& Produkten.

kostenlos, Abmeldung jederzeit möglich,
Rabatt sofort nach Anmeldung einsetzbar

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie
einen 10%-Gutscheincode* sofort nach Anmeldung!

* Der Gutscheincode ist einmalig gültig und nicht kombinierbar mit weiteren Gutscheinen. Gilt nicht für reduzierte Ware.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

 

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Sie erreichen uns wochentags von 9-17 Uhr unter +49 (0)30 259 34 933. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns eine Nachricht hinterlassen und wir rufen Sie gerne zurück. Oder nutzen Sie das unten stehende Kontaktformular.

Captcha
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
bar
 

WINTER SALE: Unser Sale geht in die finale Runde – sichert euch bis zu 60% auf eure Lieblingsprodukte und -marken!

Ernährung

Diese Lebensmittel sollten Sie meiden

Wer eine Diät macht, um sein Gewicht zu reduzieren sollte einige Lebensmittel nicht zu sich nehmen. Das sind folgende…
Diese Lebensmittel

Quelle: OksanaKiian/iStock

Reine Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sorgen im Körper für einen Zucker-Rausch. Dieser Zucker gerät sofort in den Blutkreislauf und führt zu einer vermehrten Ausschüttung von Insulin, welches den Blutzuckerspiegel wieder absenken soll. Das Problem hierbei ist, dass der Blutzucker nicht auf den Ausgangswert/Normalwert zurück geht, sondern weiter sinkt. Die Folge: Heißhunger! 
Um schnell wieder an Energie zu kommen, greift man oft wieder zu zuckerhaltigen Lebensmitteln.
Jedoch sollte man nicht vollständig auf Kohlenhydrate verzichten. Dunkle Brote, dunkler Reis und Snacks mit gesunden Kohlenhydraten und viel Protein sorgen dafür, dass man länger gesättigt ist. 

 

Tiefkühlmahlzeiten

Um die Haltbarkeit von Tiefkühlgerichten zu verlängern, werden diese oft mit Sodium angereichert. Sodium ist ein natürlicher Konservierungsstoff, der Wasser im Körper speichert. Dadurch wirkt der Bauch aufgebläht und man erkennt keinen Fortschritt in der Diät, selbst wenn man bereits abgenommen hat. 

 

Ballaststoffreiche Snacks

Ballaststoffe sind für den Körper wichtig, denn sie regen die Verdauung an und sättigen über einen längeren Zeitraum. Zu viele Ballaststoffe führen jedoch häufig zu Bauchschmerzen.
So ist es besser die Ballaststoffe über den Tag zu verteilen, um unangenehme Folgen zu vermeiden. 

 

Fettreduzierte Produkte 

Fett ist ein Geschmacksträger. Also fügen Lebensmittelkonzerne häufig mehr Zucker hinzu, um den süßen Geschmack beizubehalten. Zusätzlich sinkt bei bei Mahlzeiten, die wenig Fett enthalten die Hemmschwelle zu viel zu essen. Wenn Sie also zu fettreduzierten Produkten greifen, essen Sie häufig mehr und zuckerhaltiger. Vermeiden Sie deshalb besser diese Produkte.

 

Säfte 

Bereits für ein kleines Glas Orangensaft müssen Sie mehrere Orangen pressen. Somit nehmen Sie die Kalorien vieler Orangen zu sich und das auch noch ohne die Ballaststoffe der Frucht. So enthält selbst frisch gepresster Orangensaft viele Kalorien und treibt den Blutzuckerspiegel hoch. 

 

Alkohol

Wenn Sie wirklich abnehmen möchten, sollten Sie unbedingt auf Alkohol verzichten. Alkohol enthält viele Kalorien und wirkt weder sättigens, noch sind Nährstoffe enthalten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.