bar
Gesundes Trendgetränk

Geheimtipp aus dem Ayurveda: Kurkuma Latte

Heiß genossen oder eisgekühlt: Der würzig-aromatische Kurkuma Latte ist der perfekte Drink für alle, die Körper und Schönheit etwas Gutes tun wollen.
Geheimtipp aus dem

Quelle: tarapong srichaiyos/Shutterstock

Kurkuma: Die Wunderknolle aus Südostasien

Würzig und wärmend: Die Gewürzknolle Kurkuma war bisher vor allem als goldgelbe Zutat von indischen Currygerichten bekannt. Doch nun erklimmt ein weiterer Foodtrend den Genussolymp: Kurkuma Latte. Im indischen Ayurveda ist dieser seit Urzeiten als „Golden Milk“ bekannt. Das würzige Heißgetränk hat es wahrlich in sich: Kurkuma steckt voller Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen und die Haut vor vorzeitiger Alterung schützen. Das Gewürz stärkt das Immunsystem, regt den Zellstoffwechsel an und wirkt stark entzündungshemmend. Wer seine Zahngesundheit unterstützen und seinen Körper entgiften möchte, kann ebenfalls auf die exotische Wurzel zurückgreifen. Kurkuma gilt im indischen Ayurveda und der chinesischen Medizin als bedeutende Naturarznei.

Heißgekühltes Trendgetränk für den Sommer


Die „Golden Milk“ ist ein Fest für die Geschmacksknospen. Würzige Aromen von Kurkuma, Ingwer, Zimt und Vanille wirken betörend und gleichzeitig wunderbar belebend. Sowohl heiß als auch kalt genossen. In der kühlen Jahreszeit wärmt der delikate Drink von innen, während es in den Sommermonaten durch Eiswürfel zum absoluten It-Getränk wird. Unser Tipp: Einfach mal den koffeinhaltigen Afternoon-Latte durch die goldene Gewürz-Version tauschen – und den Alltag elegant mit einem exotischen Twist bereichern. 

 

Rezept Kurkuma Latte

Diese Kombination ist pure Harmonie: Wie füreinander geschaffen, verbinden sich Milch, Ingwer und Kurkuma zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. Kokosöl sorgt dafür, dass Ihr Körper das Gewürz besser aufnehmen kann. Und das Beste: Die Zubereitung ist ganz leicht. Als Basis dient Kurkumapulver, idealerweise in Bioqualität. Daraus wird in wenigen Minuten eine duftende Paste hergestellt, die sich bis zu zwei Wochen im Kühlschrank lagern lässt. 

Zutaten Kurkumapaste:

1 EL Bio-Kurkumapulver
120 ml gefiltertes Wasser

Zutaten Kurkuma Latte:

350 ml Kuhmilch oder frische Nussmilch
1/2 EL Kurkumapaste
15 g frischer Ingwer (ca. 2 cm)
1 Prise Zimt
1 Prise Vanille
1 EL Agavensirup
1 Teelöffel natives Kokosöl

Zubereitung:

  1. Für die Kurkumapaste 1 EL Kurkumapulver in einen Topf geben. Gefiltertes Wasser hinzugießen, alles verrühren und erhitzen. Ingwer schälen, fein reiben und in die Flüssigkeit geben. So lange rührend köcheln lassen, bis sich eine Paste bildet. Fertige Paste ein Schälchen füllen. Den Rest in einem Glasgefäß im Kühlschrank lagern.
  2. In einem zweiten Topf die Milch aufkochen und 1/2 EL Kurkumapaste mit einem Schneebesen einrühren, bis sie sich mit der Flüssigkeit vermischt. Zimt, Vanille, Agavensirup und Kokosöl untermengen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Heiß servieren.
  3. Für einen sommerlich frischen Drink den Kurkuma Latte abkühlen lassen und mit Eiswürfeln in ein Glas geben. Voilà!
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.