Herzlich Willkommen bei
Look-Beautiful.de

Ihr Onlineshop für exklusive Beauty-Produkte

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und
bekommen Sie News, exklusive Angebote sowie Details
zu unseren aktuellen Beauty-Sets
& Produkten.

kostenlos, Abmeldung jederzeit möglich,
Rabatt sofort nach Anmeldung einsetzbar

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie
einen 10%-Gutscheincode* sofort nach Anmeldung!

* Der Gutscheincode ist einmalig gültig und nicht kombinierbar mit weiteren Gutscheinen. Gilt nicht für reduzierte Ware.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

 

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Sie erreichen uns wochentags von 9-17 Uhr unter +49 (0)30 259 34 933. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns eine Nachricht hinterlassen und wir rufen Sie gerne zurück. Oder nutzen Sie das unten stehende Kontaktformular.

Captcha
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
bar
 

Happy Spring - spare 10% auf Gesichtspflegeprodukte || MBW 60€ || Code: LBSpring

Fitness

Sommer Work Out

Im Sommer ist es nicht so einfach möglich, Sport zu treiben. So sind wir manchmal schon nach einigen Minuten komplett aus der Puste und müssen eine Pause einlegen. Daher sollte das Sommer-Work-out den hohen Temperaturen angepasst werden.
Sommer Work Out

Quelle: wundervisuals/iStock

Das heißt, dass nicht die gleichen Übungen wie im Herbst, Winter oder Frühling durchgeführt werden sollten. Der folgende Text beschreibt, wie dies gelingen kann und welche Übungen auch bei sehr hohen Temperaturen durchgeführt werden können. 

Die passende Umgebung
Um bei Hitze nicht auf das Work Out verzichten zu müssen, sollte dieses in der passenden Umgebung durchgeführt werden. Das heißt, wer laufen gehen will, sollte dies nicht in der Mittagssonne, sondern besser am Morgen oder am Abend tun. Krafttraining hingegen sollte nicht draußen, sondern in einem klimatisierten Fitnessstudio stattfinden. Grundsätzlich sollten das Tempo und die Intensität an die Temperaturen angepasst werden

Die körpereigene Klimaanlage aktivieren
Wenn die Körpertemperatur ansteigt, fangen die Schweißdrüsen an zu arbeiten. Diese körpereigene Klimaanlage sorgt dafür, dass der Schweiß auf der Haut verdunstet und der Körper sich dadurch abkühlt. Und atmungsaktive Kleidung oder auch ganz einfach nackte Haut können diesen Abkühleffekt unterstützen. Bei schwülem Wetter ist die Verdunstung etwas gestört, da eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit vorherrscht. Daher ist es sehr wichtig, ausreichend zu trinken, um nicht zu dehydrieren. Sehr gut eignen sich hierfür Wasserverschiedene Fruchtschorlen und isotonische Getränke, wie zum Beispiel alkoholfreies Bier.

Welche Übungen eigen sich für das Work Out im Sommer?
Grundsätzlich sollte dem Körper bei sehr hohen Temperaturen nicht zu viel abverlangt werden. Wenn aber dennoch Sport getrieben werden soll, gibt es einige Übungen, die sich eignen und andere, auf die bei Hitze besser verzichtet werden sollte. So eignen sich langsame Bewegungen besser als schnelleSprinten ist daher keine gute Idee, wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke erreicht und eventuell sogar überstiegen haben. Nicht ohne Grund sind immer wieder einige Profisportler zu sehen, die aufgrund der Hitze Kreislaufbeschwerden bekommen. 

Situps und Liegestützen
Wenn in einem Fitnessstudio trainiert wird, können eigentlich alle Übungen wie zu anderen Jahreszeiten durchgeführt werden. Wer allerdings zu Hause oder sogar draußen Sport treiben will, sollte auf die passenden Übungen achten. Sehr gut eignen sich beispielsweise Situps oder Liegestütze. Denn hierbei muss der Sportler nicht stehen, sondern sich auf den Boden begeben. Dadurch kann Kraft gespart werden, was gerade bei sehr großer Hitze von Vorteil ist. Wichtig ist aber, dass immer ausreichend Pausen eingelegt werden, damit der Körper neue Kraft schöpfen kann. 

Schwimmen als Alternative zum Joggen
Schwimmen kann im Sommer eine sehr gute Alternative zum Lauftraining darstellen. Denn auch im Hallenbad ist die Hitze von draußen nicht zu spüren. Der Vorteil vom Schwimmen ist, dass hierbei zahlreiche unterschiedliche Muskelgruppen angesprochen werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.