Herzlich Willkommen bei
Look-Beautiful.de

Ihr Onlineshop für exklusive Beauty-Produkte

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und
bekommen Sie News, exklusive Angebote sowie Details
zu unseren aktuellen Beauty-Sets
& Produkten.

kostenlos, Abmeldung jederzeit möglich,
Rabatt sofort nach Anmeldung einsetzbar

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie
einen 10%-Gutscheincode* sofort nach Anmeldung!

* Der Gutscheincode ist einmalig gültig und nicht kombinierbar mit weiteren Gutscheinen. Gilt nicht für reduzierte Ware.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

 

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Sie erreichen uns wochentags von 9-17 Uhr unter +49 (0)30 259 34 933. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns eine Nachricht hinterlassen und wir rufen Sie gerne zurück. Oder nutzen Sie das unten stehende Kontaktformular.

Captcha
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
bar
 

WINTER SALE: Unser Sale geht in die finale Runde – sichert euch bis zu 60% auf eure Lieblingsprodukte und -marken!

Fitnesstrends 2016

Workout Trends, die uns jetzt fit machen

Back to Basic: Die sportlichen Trends dieses Jahres sind erstaunlich bodenständig. Effektiv sind sie trotzdem – für Kraft, Ausdauer und Konturen.
Workout Trends, die uns

Quelle: Shutterstock/ Dragon Images

Gute Nachrichten: Wem bisher Paddel-Yoga zu wackelig, EMS-Training mit Strom zu ausgefallen oder Zumba zu zappelig war, darf sich freuen. Die Fitness-Trends für 2016 versprechen eine große Portion Bodenständigkeit und Spaß. Im Fokus: Man besinnt sich wieder auf die ureigene Kraft des Körpers und setzt sie gezielt ein. Eine Armada an Spezial-Equipment? Gar nicht nötig. Stattdessen sind Kniebeugen, Kerze und Liegestütze wieder en vogue. Gut so! So bleiben Sie flexibel und können auch mal spontan aktiv werden, wenn Sie die Fitnesslust packt. Welche Sportarten die Trendliste anführen, hat das American College of Sports Medicine (ACSM) ermittelt – wir stellen Ihnen die Wichtigsten davon vor. Und welcher Trend ebenfalls zunehmend Fuß fasst, verraten wir Ihnen am Ende der Favoriten-Liste. Los geht’s!

 

#1 Wearable Sport

 

Ein von Amanda Bisk (@amandabisk) gepostetes Foto am

Pulsmesser, Fitness Tracker und Smart Watches – tragbare Technologien sind der absolute Spitzenreiter der diesjährigen Sporttrends. Kein Wunder: Mit ihnen lassen sich Ausdauer, Kilometerzahl, Herzschlag, Kalorienverbrauch und vieles mehr jederzeit im Handumdrehen checken. So sehen Sie genau, an welchen Stellschrauben Sie noch drehen können und wo Sie bereits ein sportliches Ass sind. Motivation: extrahoch.

 

#2 Eigengewicht-Training

Nichts leichter als das: Mit dem eigenen Körpergewicht zu trainieren, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Liegestütze, Kerze, Jumping Jacks und Kniebeugen schütteln bereits seit einigen Jahren ihr verstaubtes Image ab – doch 2016 erleben sie in zahlreichen Fitnessprogrammen eine fulminante Renaissance. Zu Recht! Aufgepeppt mit kleinen Helferlein wie TRX-Bändern entsteht ein effektives Training, das erstklassig Kondition und Muskelaufbau unterstützt.

 

#3 Krafttraining 

Krafttraining ist nichts für Frauen? Im Gegenteil. Für 2016 gilt die Devise: „Strong is the new skinny“! Fein definierte Muskeln strecken die Silhouette, verbessern die Haltung und erzeugen so eine Ausstrahlung, die Sinnlichkeit und Kraft gleichermaßen ausdrückt. Gezielter Muskelaufbau ist die ideale Ergänzung zum Ausdauersport. Straffe Arme, wohlgeformte Beine und ein knackiger Po führen nicht nur zu einem neuen Körpergefühl, sondern garantiert auch zum ein oder anderen Kompliment von der Außenwelt.

 

#4 Personal Training 

Sport im Doppelpack: Das Training mit einem Personal Trainer erklimmt dieses Jahr einen der Spitzenplätze im Trend-Ranking. Die stetige Motivation spornt zu Höchstleistungen an und minimiert unsere Lust, uns kreative Ausreden zu überlegen. Weiterer Pluspunkt: Mit speziellem Fachwissen kann der Trainer ein individuelles Programm erstellen, mit dem Sie garantiert Ihre persönlichen Fitnessziele erreichen!

 

#5 Ballett

 

Ein von @karliekloss gepostetes Foto am

Grazile Supermodels wie Gigi Hadid und Karlie Kloss machen es vor: Das Training an der Stange liegt im Trend. Ballett stretcht und definiert den gesamten Körper. Das eigene Gefühl für Bewegungen, Kraft und Haltung wird gefördert, während ein sinnliches Selbstbewusstsein mit jedem Plié zunimmt. Gefördert von Mary Helen Bowers, einer professionellen Ballerina, die mit #beautifulballet einen bemerkenswerten Instagram-Trend ins Rollen brachte, ist das körperintensive Ballet-Training einer unserer Favoriten für 2016.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.