bar
Orangenhaut bekämpfen

Urlaubscountdown: Cellulite in 21 Tagen sichtbar mildern

Egal ob Size Zero oder Kleidergröße 44 - Cellulite kann uns alle betreffen. Wir verraten, wie sie immerhalb von 21 Tagen sichtbar gemildert werden kann.
Urlaubscountdown:

Quelle: g-stockstudio/iStock

Was hilft?

Alles, was die Durchblutung und den Abbau von Körperfett fördert hilft, Cellulite zu bekämpfen. Von innen und von außen. Denn Cellulite ist im weitesten Sinne das Ergebnis einer Stoffwechsel-Trägheit. Mehr Gemüse, vor allem grünes, viel Wasser ohne Kohlensäure, viel Schlaf, Massagen und Entspannung kannst du beisteuern.
Und Produkte einsetzen, die das Hautbild verfeinern und ebenfalls den Abtransport von Energieräubern aus dem Bindegewebe fördern. Vor allem aber unterstützt Sport beim Cellulite-Bekämpfen.
Der Markt bietet eine Menge neuartiger Produkte mit exotischen Inhaltsstoffen, die viel versprechen. Koffein, Lakritzextrakte, Ginseng, Grüner Tee, Salicyl- und Glycolsäure für den Peeling-Effekt. Ab auch wenn sich viele Anti-Cellulite-Produkte sehr wirksam auf der Haut anfühlen, lässt sich Cellulite leider nicht einfach wegcremen.
Dafür müsste die Creme ganz tief unter die Haut bis zu den Fettzellen vordringen. Ein bisschen helfen können sie aber dennoch. Die Wirkstoffe straffen und festigen immerhin die äußere Hautschicht, die so dem Fettgewebe mehr Widerstand leisten kann. Wichtig ist, dass die Anti-Cellulite-Cremes regelmäßig aufgetragen und einmassiert werden, damit sie die Durchblutung verbessern, den Lymphfluss anregen und die Cellulite wirklich bekämpfen.

 

Sport

Cellulite bekämpfen funktioniert erwiesenermaßen durch Sport. Die beste Voraussetzung für straffe Haut sind deshalb Muskeln. Wo Muskeln sind, kann sich Fettgewebe nicht so leicht ansiedeln. Muskeln erhöhen den Grundumsatz und verbrennen so mehr Kalorien als Fettgewebe. Durch den besseren Stoffwechsel wird das Gewebe außerdem entschlackt. Sportmuffel sollten deshalb vor allem Krafttraining machen um Muskeln aufzubauen. Wer ein schwaches Bindegewebe hat, sollte allerdings Sportarten wählen, bei denen starke Erschütterungen vermieden werden: Schwimmen, Fahrradfahren, Yoga und Gerätetraining sind perfekt.

 

Das hilft auch

Dry Brushing - Trockenbürsten ist eine gute Methode, um schlechte Durchblutung – eine Ursache von Cellulite – zu bekämpfen. Vorsicht: Bei Besenreisern kann Dry Brushing eine Verschlimmerung bewirken. Also nicht wie verrückt schrubben, sondern sachte massieren.
Anti-Cellulite-Massagen - Kneten, kneifen, zupfen, drücken - professionelle Massagen sind perfekte flanikerende Massnahmen zu Sport und ausgewogener Ernährung für ein straffes Bindegewebe.

Unsere Empfehlungen:

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.