bar
Kompromisse statt Vorsätze

So schenken Sie Ihrem Körper ein gesundes & erfülltes 2016

Little steps to happiness: Schon mit kleinen Schritten können Sie Körper und Geist viel Gutes tun – wir verraten Ihnen 6 Happy-Tipps für 2016.
So schenken Sie Ihrem

Quelle: bunditinay/iStock

Wir kennen es alle: Kurz bevor die Glocken das neue Jahr einläuten, formulieren wir innerlich eine Wunschliste. Was wollen wir erreichen? Worauf wollen wir am Ende des Jahres stolz sein? Ob in Beruf, Partnerschaft, Beauty-Fragen oder Leidenschaften – wir haben so viel vor. Und genau da liegt oft das Problem.

Die Krux der guten Vorsätze

Ambitionierte Vorsätze haben einen schweren Stand. Schon bald liegt die Theaterkarte verlassen in der Schublade, das neue Gym-Abo wird geflissentlich ignoriert und der nächste Karriereschritt kann schließlich auch noch warten, sagen wir uns. Wir schieben auf. Überlassen dem Schweinehund die Oberhand. Ducken uns weg. Und das ist kein Wunder: Wir nehmen uns oft zuviel vor. Das überfordert. Und muss gar nicht sein.

Little steps to happiness

Kompromisse sind das Zauberwort. Schon mit kleinen Schritten können wir viel erreichen. Statt viermal wöchentlich auf dem Laufband zu schwitzen, tut es doch auch der Samstagslauf im Park. Statt komplett auf Zucker zu verzichten, tasten wir uns einfach langsam an köstliche Alternativen heran. Im eigenen Tempo. Und wenn es mal nicht klappt – sind wir gnädig mit uns und springen beim nächsten Mal wieder aufs Pferd. Anstatt direkt die Flinte ins Korn zu werfen. Denn was wir zu unserem Glück brauchen, sind nur drei kleine Dinge: Lust auf Neues, ein realistischer Blick und etwas Ausdauer.

Quelle: YuliyaYafimik/Shutterstock

6 Dinge, die Sie 2016 einfach ausprobieren können

Wagen Sie doch einmal ein Experiment. Testen Sie für sich einige Woche etwas Neues und entscheiden Sie dann, ob es Ihnen gut tut. Sei es ein neues Lebensmittel, eine andere Übung, ein neues Beauty-Ritual oder ein Verhalten, das Sie an anderen immer bewundern. Sie werden schnell fühlen und sehen, wie es zu Ihnen passt. Hier sind 6 positive Tipps, die Sie ganz leicht ausprobieren können:

1. … mehr Trinken für die Schönheit

Klares Wasser trägt mit Recht den Namen „Lebenselixier“. Viel trinken fördert die Konzentration, sorgt für mehr Vitalität und reinere Haut. Was es sonst noch Schönes leistet, lesen Sie hier.

2. … gesünder schlafen

Schon mit wenigen Tricks können Sie Ihren Schlaf gesünder und erholsamer gestalten. Aus gutem Grund: Eine hohe Schlafqualität mindert Stressgefühle und ist der beste Freund für ein strahlendes Aussehen.

3. … kreativer snacken

Die Welt der süßen Genüsse ist reich an gesunden Alternativen. Statt zum obligatorischen Stück Schokolade zu greifen, können Sie Ihr Belohnungszentrum ab und zu mit natürlichen Leckereien aktivieren – z. B. mit sonnengereiften Feigen, Aprikosen, Mandeln, Cranberries und Paranüssen.

4. … die Haut intensiv reinigen

Schöne Haut muss frei atmen können. Vor dem Zubettgehen und nach dem Aufstehen gilt deshalb: gründlich reinigen. Gönnen Sie Ihrer Haut ein intensives Ritual – z. B. mit Bürstenmassagen, Peelings, sanfter Lotion und hochmodernen Reinigungsgeräten. Sie wird es Ihnen mit feineren Poren und einem frischen Teint danken.

5. … kleine Auszeiten nehmen

Stress lässt uns äußerlich altern und versetzt uns innerlich in einen ständigen Alarmzustand. Kleine Übungen helfen da. Sie beruhigen den Geist, senken den Blutdruck und stärken unser inneres Gleichgewicht. Ideal: Atemübungen, Progressive Muskelentspannung und Quick-Meditations am Morgen.

6. … öfter mal lächeln

Die Formel ist einfach: Lächeln macht glücklich. Zähne zeigen sendet dabei nicht nur unserer Umwelt positive Signale, sondern auch unserem Gehirn. Wir fühlen uns schnell besser – Grund genug, unseren Alltag häufiger mit einem Lächeln zu erhellen.

Unsere Empfehlungen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Unsere Empfehlungen