bar
Weihnachtsgewürze

Wintergewürze mit MEHRWERT

Vanille, Zimt und Anis schmecken nicht nur wunderbar nach Weihnachten – sie sind auch hilfreich nach einem fettigem Festtagsessen, bei eisigen Temperaturen oder hartnäckigen Erkältungen.
Wintergewürze mit

Quelle: jenifoto/Stock

VANILLE 

Vanille hebt die Stimmung, sorgt für Entspannung und löst stressbedingte Verspannungen.

 

ANIS 

Anis hilft nicht nur bei Magen-Darmbeschwerden, sondern auch bei Infektionen der oberen Atemwege. Das Öl der ANISFRÜCHTE wirkt krampflösend.

 

KARDAMOM 

Kardamon wirkt beruhigend auf Magen und Darm, verbessert die Verdauung und hellt sogar die Stimmung auf.

 

NELKEN 

Nelken wirken beruhigend auf den Magen-Darm-Trakt. 

 

ZIMT 

Zimt wärmt von innen und regt den Stoffwechsel an. Die ätherischen Öle im Zimt wirken antibakteriell, krampflösend und entzündungshemmend.

 

KREUZKÜMMEL 

Kreuzkümmelregt den Stoffwechsel, sowie die Produktion Gallen- und Magensäften an. Zusätzlich hilft er gegen Bauchkrämpfe. 

 

LAVENDEL

Lavendel ist bekannt für seine beruhigende und entspannende Wirkung.
Die ätherischen Öle der Lavendelblüten wirken beruhigend und ausgleichend und helfen gegen Müdigkeit und Erschöpfungszustände. Aber auch bei Schlafstörungen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.