SUMMER SALE: 25% Rabatt mit dem Code EXTRA25 auf nicht rabattierte Produkte ab einem Bestellwert von 60€
Versandkostenfreie Lieferung ab 30€ für Österreich & Deutschland

Antioxidantien

Antioxidantien

Mehr Informationen


Antioxidantien sind nützliche Substanzen, die oxidative Prozesse im Körper und die daraus resultierenden negativen Auswirkungen von freien Radikalen, Molekülen, die Hautzellen schädigen, neutralisieren können.

Der menschliche Körper verfügt über eigene antioxidative Abwehrkräfte, die jedoch mit zunehmendem Alter schwächer werden und die Menge der freien Radikale unweigerlich zunimmt. Die folgenden Faktoren beschleunigen schädliche Oxidationsprozesse:

-Rauchen;

-Stress;

-ungünstige Umgebungsbedingungen;

-Mangel an Obst und Gemüse in der Ernährung;

-Sonneneinstrahlung (ja, UV-Licht ist ein Hauptverursacher von freien Radikalen in der Haut).

 

Die bekanntesten und stärksten Antioxidantien:

Alle Antioxidantien haben ausnahmslos hervorragende Arbeitseigenschaften, aber die folgenden Inhaltsstoffen gelten als die stärksten.

-Beta-Carotin. Bekämpft nicht nur freie Radikale, sondern beschleunigt auch die Regeneration von geschädigtem Gewebe.

-Vitamin C. Zusätzlich zu seiner antioxidativen Funktion hat es aufhellende Eigenschaften und reduziert die Pigmentierung: Es verlangsamt die Produktion von Melanin und beschleunigt die Regeneration der Epidermis.

-Coenzym Q10. Unglaublich nützliches Element wird von den Zellen unseres Körpers selbst produziert, aber im Laufe der Jahre, die Synthese verlangsamt sich.

-Vitamin E (Tocopherol). Es verbessert die Zellregeneration und hilft bei der Wiederherstellung der Zellmembranen.

Um die Haut jedoch vollständig vor freien Radikalen zu schützen, ist eine Kombination aus mehreren Inhaltsstoffen erforderlich.

 

Hier sind die Antioxidantien Eigenschaften:

-verbessern den Hautton;

-Entzündungsprozesse reduzieren;

-dienen als Prophylaxe, um Alterserscheinungen vorzubeugen;

-hilfen den Zellen sich zu regenerieren, erhöht die Immunität der Haut, verbessert den Hautton;

-es gleicht den Teint aus und verleiht der Haut einen schönen Glanz, verlangsamt den Alterungsprozess und reduziert die Wahrscheinlichkeit von Hyperpigmentierung;

-es reduziert Entzündungen und hilft, die Heilung der Haut zu beschleunigen;

-aktiviert die körpereigene Produktion von Kollagen, verbessert den Zellstoffwechsel;

-schützt die Hautzellen;

-wird zur Heilung von Hautverletzungen (Wunden, Kratzer) verwendet;

-beseitigt Hauttrockenheit und Schuppung, schützt vor den negativen Auswirkungen von UV-Licht.

-ist in unseren Hautzellen vorhanden, um sie vor freien Radikalen zu schützen.

Mehr lesen
Weniger lesen