bar

Glutenfreie Bananen-Pfannkuchen

Heute erwarten Sie süße, glutenfreie Pfannkuchen mit Banane und Walnüssen, und statt Zucker nehmen wir Agavensirup.
Glutenfreie

Glutenfreie Bananen-Pfannkuchen

Heute erwarten Sie süße, glutenfreie Pfannkuchen mit Banane und Walnüssen, und statt Zucker nehmen wir Agavensirup. Das Gute an diesen Pfannkuchen ist, dass sie weder Eier, noch Milch, noch Butter benötigen und trotzdem herrlich schmecken. Deshalb sind sie für alle veganen Pfannkuchenfans ein echtes Fundstück.

Zutaten:

140 g Banane
130 g glutenfreies Mehl
1 TL Agavensirup
1 EL gehackte Walnüsse
5 g Backpulver
2 Tropfen Vanilleextrakt
100 ml Vanille-Sojamilch 

Zubereitung

  1. Bananen pürieren.
  2. Milch hinzufügen und gut verrühren.
  3. Weiterrühren und währenddessen löffelweise Mehl hinzugeben.
  4. Agavensirup hinzufügen und  gut verrühren.
  5. Vanilleextrakt, Backpulver und Walnüsse untermischen.
  6. Geben Sie einen Schöpflöffel vom Teig in die beschichtete, erhitzte Pfanne und verteilen ihn gleichmäßig. Die Pfanne sollte auf mittlerer Hitze stehen. Wenn die Oberfläche des Pfannkuchens matt wird, drehen Sie ihn um und backen ihn weitere 20-30 Sekunden aus.

Guten Appetit!

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Danke

    Man sucht sehr nach glutenfreien Rezepten, die auch zur Weihnachtszeit passen würden. Vielen Dank für diesen Tipp. macht weiter so!