bar

Duschgel

Richtig verwöhnen mit Baden und Duschen

In Zeiten, die für viele Menschen immer streßiger werden, sind kleine Momente der Erholung und Entspannung für viele ein Muss. Um dem Alltag zu entfliehen muss man allerdings nicht zwangsläufig ein ganzes Wellness-Wochenende buchen. Oft reicht es auch, sich das Wellness Programm nach Hause in das eigene Bad zu holen. Denn ein tolles Duschgel kann so manches Wunder bewirken.

Richtig verwöhnen mit Baden und Duschen In Zeiten, die für viele Menschen immer streßiger werden, sind kleine Momente der Erholung und Entspannung für viele ein Muss. Um dem Alltag zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Duschgel

Richtig verwöhnen mit Baden und Duschen

In Zeiten, die für viele Menschen immer streßiger werden, sind kleine Momente der Erholung und Entspannung für viele ein Muss. Um dem Alltag zu entfliehen muss man allerdings nicht zwangsläufig ein ganzes Wellness-Wochenende buchen. Oft reicht es auch, sich das Wellness Programm nach Hause in das eigene Bad zu holen. Denn ein tolles Duschgel kann so manches Wunder bewirken.

Duschgel

Mehr Informationen


Richtig verwöhnen mit Baden und Duschen

In Zeiten, die für viele Menschen immer streßiger werden, sind kleine Momente der Erholung und Entspannung für viele ein Muss. Um dem Alltag zu entfliehen muss man allerdings nicht zwangsläufig ein ganzes Wellness-Wochenende buchen. Oft reicht es auch, sich das Wellness Programm nach Hause in das eigene Bad zu holen. Denn ein tolles Duschgel kann so manches Wunder bewirken.

Die Vielfalt an Seife ist groß

Seife ist nicht gleich Seife und das gleiche gilt auch für Duschgel. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und auch deswegen gibt es mittlerweile eine solch große Auswahl an Verwöhnprodukten für das Bad. 

Der Klassiker unter der Dusche ist sicherlich das Duschgel. Das ist längst nicht mehr nur für die Reinigung gedacht, sondern soll ein echter Mehrwert sein. Oft ist es mit ätherischen Ölen angereichert, sodass man unter der Dusche ein echtes Wellness Feeling erlebt und sich zu 100% entspannen kann. Somit gelingt die kurze Flucht aus dem Alltag ganz problemlos. 

Wer sich für eine kleine Auszeit lieber in die warme Badewanne legt, dem sind vor allem Badeöle ans Herz zu legen. Denn gerade ein Vollbad kann die Haut oft austrocknen und ein vollwertiges Badeöl stoppt diesen Prozess nicht nur, sondern pflegt die Haut zusätzlich. Damit auch die Sinne nicht zu kurz kommen, sind Badeöle oft mit vielseitigen, stimulierenden Aromen angereichert. 

Auf den Inhalt kommt es dennoch an

Gerade um morgens wach zu werden und fit und motiviert in den Tag zu starten, springen viele unter die Dusche. Doch damit ist es nicht getan. Um einen echten Frischekick unter der Dusche zu erleben, sollte das Duschgel Zitrone, Orange oder Minze enthalten. Denn vor allem Zitrusfrüchte beleben und erfrischen durch ihren tollen Duft. 

Wem es vor allem um die nährende Pflege der trockenen Haut geht, gerade in den kalten Wintermonaten, der sollte auf Olivenöl im Duschgel setzen. Denn das Öl ist nicht nur für die Küche bestens geeignet. Olivenöl repariert rissige Stellen und macht die Haut samt und zart. 

Um abends den Tag hinter sich zu lassen, steigen viele Menschen in die heiße Badewanne. Daher sollte ein Badeöl einen beruhigenden Duft versprühen wie es holzige Duftnoten haben. Reine Öle wie Mandelöl oder Hagebuttenöl pflegen die Haut und machen die geschmeidig zart.

Zuletzt angesehen: