15% Rabatt mit dem Code TAN15 (*auf nicht rabattierte Produkte / über €60)
Geschenk ab €100: Fermentation Essence Mini von Benton
GRATIS VERSAND in AT & DE ab EUR 30 Bestellwert

Plötzlicher Haarausfall

Ein durchschnittlicher Mensch verliert zwischen 40 und 80 Haare pro Tag. Wenn Sie mehr als 100 Haare pro Tag verlieren, leiden Sie an Alopezie, dem wissenschaftlichen Begriff für Haarausfall. Wenn dieser Haarausfall plötzlich und schnell auftritt, spricht man von plötzlichem Haarausfall.
Plötzlicher Haarausfall

Ihr Haar fällt in einem alarmierenden Tempo aus. Sie finden es überall: in der Dusche, auf dem Kopfkissenbezug, beim Frisieren, auf der Bürste, und Sie haben den Eindruck, dass es in Büscheln ausfällt. Die Ursache ist ein Ungleichgewicht in Ihrem Leben oder eine zerstörerische Veränderung.

WARUM PASSIERT DAS?

1. Eine schlechte Durchblutung des Haarfollikels führt dazu, dass das Haar nicht die Elemente erhält, die es zum Wachsen braucht.

2. ernährungsbedingte Ursache: Mangel an wichtigen Nährstoffen für das Haarwachstum.

3. entzündliche Ursache: psychischer oder physischer Stress oder eine bestimmte Krankheit verursachen ein Ungleichgewicht, das sich als zellulärer Stress auswirkt.

4. zelluläre Ebene. Auf der Ebene der Kopfhaut setzen die dem Stress ausgesetzten Zellen Neurotransmitter frei, darunter Substanz P. Diese Neurotransmitter lösen eine akute Entzündungskaskade aus. Das Haar tritt vorzeitig in die Telogenphase ein. Dies führt zu plötzlichem, schnellem Haarausfall.

5. Haarausfall führt nicht nur zu schwerem emotionalen Stress, sondern kann auch ein Indikator für gesundheitliche Probleme sein. Eisen-, Vitamin-D- und Zinkmangel, Stress, Autoimmunkrankheiten und Schilddrüsenstörungen sind mögliche Ursachen für Haarausfall.

KANN DER HAARAUSFALL GEBREMST WERDEN?

Um die Ursache für den vermehrten Haarausfall zu ermitteln, empfehlen wir Ihnen, einen Termin bei einem Trichologen zu vereinbaren. Der Trichologe diagnostiziert und behandelt Krankheiten, die das Haar und die Kopfhaut betreffen.

Der Trichologe entwickelt auch Methoden zur Vorbeugung und gibt Empfehlungen für die richtige Haarpflege, die auf den jeweiligen Einzelfall zugeschnitten sind. Bei Haarproblemen (Haarausfall, Haarbruch, Schuppenbildung) greifen viele Menschen zur Selbstbehandlung, was nicht akzeptabel ist. Andere suchen Rat bei einer Freundin oder einem Friseur. Manche Haarprobleme können ein Anzeichen für ein ernstes Problem sein.

Ein Trichologe kann helfen. Behandlung von Haarausfall zu Hause: Die Behandlung von Haarausfall erfordert eine Kombination aus Massage und Vitaminkomplexen sowie die Verwendung einer speziellen Haarpflege. Wichtig ist, dass der Verzicht auf schlechte Gewohnheiten, eine ausgewogene Ernährung, die Wiederherstellung von Schlaf und Vitalität ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Haarausfall spielen.

Um plötzlichen Haarausfall zu verlangsamen, müssen Sie diese drei Ursachen behandeln:

1.HAARAUSFALL: [Innovation von RENE FURTERER ZUR VERLANGSAMUNG DES REAKTIVEN HAARAUSFALLS - EIN NEUER ANFANG FÜR IHR HAAR - TRIPHASISCHE REAKTIONELLE BEHANDLUNG] Der Lotus-Mineral-Komplex TM, der wichtige Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs kombiniert, minimiert die Auswirkungen von Stress auf die Haut und erhält das natürliche Gleichgewicht der Kopfhaut. Die kombinierte Wirkung von natürlichem Pfaffia-Extrakt, ätherischen Ölen, Arginin und Massage stimuliert die Mikrozirkulation der Haut und erhöht die Nährstoff- und Energieaufnahme.

2. ERHÖHT DAS WACHSTUM: ATP, eine wichtige Energiequelle für das Haarwachstum, wirkt als frühes Energiesignal für ein schnelles Nachwachsen der Haare.

3. STÄRKUNG DES HAARWACHSTUMS: Nach dem Nachwachsen stärkt und nährt eine Kombination aus Biotin und Mikronährstoffen die Haarfollikel und macht das Haar stärker und widerstandsfähiger. ERGEBNISSE: Ab dem 1. Monat verlangsamt sich der Haarausfall zusehends und das Wachstum wird angeregt. Das Haar wächst dicker und wird schnell dicker und stärker.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.