bar

Seifen

Seife galt viele Jahrzehnte lang lediglich zum Reinigen der haut. Doch gerade in den letztenJahren haben sie ein echtes Comeback feiern dürfen. Denn natürlich waschen und reinigen sie immer noch die Hände oder andere Körperstellen. Doch längst geht es bei Seifen nicht nur um die Hygiene selbst. Viele Seifen qualifizieren sich immer mehr durch tolle, pflegende Inhaltsstoffe, einen angenehmen Geruch und auch eine tolle Optik dank Flakons und Pumpspendern.

Seife galt viele Jahrzehnte lang lediglich zum Reinigen der haut. Doch gerade in den letztenJahren haben sie ein echtes Comeback feiern dürfen. Denn natürlich waschen und reinigen sie immer noch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Seifen

Seife galt viele Jahrzehnte lang lediglich zum Reinigen der haut. Doch gerade in den letztenJahren haben sie ein echtes Comeback feiern dürfen. Denn natürlich waschen und reinigen sie immer noch die Hände oder andere Körperstellen. Doch längst geht es bei Seifen nicht nur um die Hygiene selbst. Viele Seifen qualifizieren sich immer mehr durch tolle, pflegende Inhaltsstoffe, einen angenehmen Geruch und auch eine tolle Optik dank Flakons und Pumpspendern.

Seifen

Mehr Informationen


Seife galt viele Jahrzehnte lang lediglich zum Reinigen der haut. Doch gerade in den letztenJahren haben sie ein echtes Comeback feiern dürfen. Denn natürlich waschen und reinigen sie immer noch die Hände oder andere Körperstellen. Doch längst geht es bei Seifen nicht nur um die Hygiene selbst. Viele Seifen qualifizieren sich immer mehr durch tolle, pflegende Inhaltsstoffe, einen angenehmen Geruch und auch eine tolle Optik dank Flakons und Pumpspendern.

Die verschiedenen Arten von Seifen

Natürlich gibt es längst nicht nur das Stück Seife, dass viele noch von ihren Großeltern kennen. Dennoch ist die Kernseife ein echter Klassiker und hat sich über die Jahre ebenfalls weiter entwickelt. Denn längst geht es bei der Kernseife nicht nur um die Reinigung, sondern auch um die Pflege. Haben sie meistens die Haut entfettet, gibt es immer mehr Produkte, die die Haut pflegen. Aber Kernseife kann auch zur Reinigung von Kleidungsstücken benutzt werden.

Im Gegensatz dazu steht die Flüssigseife. Aus vielen Haushalten ist sie längst nicht mehr weg zu denken und findet sich nicht nur im Bad, sondern häufig auch in der Küche. Die Flüssigseife kommt häufig in einem schönen Behälter, der durchaus dekorativ genutzt wird. Gerade französische Flüssigseifen tragen nicht nur tolle Inhaltsstoffe wie Lavendel in sich, sondern sind ein echtes Accessoires. 

Beide Arten von Seife sind ein tolles Gegenstück zum herkömmlichen Duschgel. Denn sowohl das Stück Seife als auch die flüssige Variante machen die Körperpflege zu einem angenehmen Ereignis. Wohl riechend und pflegend kann so ein Stück Seife auch Nostalgie bedeuten. 

Beliebte Inhaltsstoffe, die pflegen und toll riechen

Da gerade die Hände durch häufiges Spülen viel beansprucht werden, sollte eine Seife dazu beitragen, die Hände nicht nur zu reinigen, sondern auch zu verwöhnen. Viele Seifen schwören daher auch pflegende Inhaltsstoffe. 

Die beliebtesten Seifen sind oft die französischen. Hier finden sich tolle Inhaltsstoffe wie Zitrone für die Frische, Rosmarin für das Würzige und Mandel für die ultimative Pflege. 

Aber wenn man von Seife spricht, darf man Lavendel nicht außer Acht lassen. In vielen Seifen findet man Lavendel, denn es pflegt nicht nur, sondern der Duft ist auch dafür bekannt, die Sinne zu beruhigen. 

Aber auch die Kombination aus Honig und Milch pflegt die Haut und riecht auch noch sehr wohltuend.

Zuletzt angesehen: